Keikojō Bonn

Japanische Koryû und deren ausländische Zweigstellen bauen auf einer hierarchischen Struktur auf. In meiner Schule, der Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô, darf beispielsweise ein eigenes Dôjô nur von einem Shihan eröffnet werden. Offizielles Training außerhalb eines Dôjôs findet in sogenannten Dôkôkai oder Keikojō statt. Unter beiden Begriffen versteht man offizielle Trainingsgruppen, welche einem Dôjô untergeordnet sind. Ein Keikojō wird dabei stets von einem Shidōin oder Shihandai geleitet. Im Falle des Keikojō Bonn ist es das Chiba-Dôjô München unter Leitung des 7. Sôke der Schule, Ôtsuka Ryûnosuke Masatomo.

Dr. Markus Ball

Mein Name ist Markus Ball, Kaichô (Direktor) des Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô – Keikojō Bonn.
Beruflich arbeite ich an dem Helmholtz Institut für Strahlen-und Kernphysik der Universität Bonn.
Neben meinen Pflichten verbringe ich viel Zeit mit meiner Frau und meiner Tochter.

Ich begann meine Budo-Laufbahn 1998 während meiner Hochschulzeit an der Universität Hamburg. Dort gelangte ich durch den Uni Hochschulsport zum Iaido unter Cornelius Lockau. Danach Eintritt ins Hakushinkai Hamburg (Hansa-Dôjô) unter der Leitung von Karl-Heinz Lübcke. 2005 Eintritt ins HTBU Barmbek, wiederum unter der Leitung von Cornelius Lockau. Aus Beruflichen Gründen zog ich 2007 nach Valencia im schönen Spanien. Bei meiner Rückkehr nach Deutschland 2011 und einem kurzen Trainingsaufenthalt im Hakushinkai Iaido-Dôjô München (unter der Leitung von Michael Ibers) begegnete ich meinem jetzigen Sensei, Ôtsuka Ryûnosuke Masatomo.

Im Oktober 2011 begann ich als Ôtsuka Ryûnosuke-Senseis privater Trainingspartner in der Hokushin Ittô-Ryû zu trainieren. Im Juli 2013 erhielt ich vom 6.Sôke der Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô, Ôtsuka Yôichirô Masanori die Kirigami-Schriftrolle. Nachdem mich mein beruflicher Werdegang nach Bonn geführt hat und ich das Dôkôkai-Ninmeisho (Lizenz ein Dôkôkai führen zu dürfen) von Ôtsuka Ryûnosuke-Sensei im Januar 2014 erhalten habe, vertrete ich nun die Hokushin Ittô-Ryû hier in Bonn.
Am 13.07.2014 erhielt ich von Ôtsuka Yôichirô Masanori-Sôke außerdem die Hatsu-Mokuroku Makimono der Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô und wurde von ihm zum Shidôin (Lehrer) ernannt.

Bei Interesse an der Teilnahme am Training bitte einfach kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Markus Ball